Rollenspielgruppe Osnabrück - Slogan
Städte und Orte der Helden

(hier werden kurze Infos über die Orte wieder gegeben, wo die Helden ihre Spuren hinterlassen haben)

Stand: 1019 BF


Uhdenberg

  • Einwohner: etwa 1.700 (10% Zwerge, 5% Elfen und 5% Orks und Goblins)
  • Tempel: Ingerimm, Peraine, Firun
  • Garnison: 30 Büttel der Minenloge, über 200 Kämpfer der Uhdenberger Legion (Söldner)
  • Besonderheit: Minenstadt von einem Rat der Minenbesitzer (Loge) regiert, rauhes Pflaster, im Orkensturm wurden alle Orken aus der Legion entlassen und fristen als Tagelöhner und Bettler ihr Dasein
  • Heldenstatus: Mokel und Raluf haben hier einen SO +1 


Gareth

  • Einwohner: etwa 180.000 
  • Tempel: alle Zwölf Götter, viele Halbgötter
  • Garnison: I. Kaiserliches Elitegarderegiment "Löwengarde" (darunter das erste Banner "Panthergarde des Kaisers), II. und IV. KuK Garderegimenter ("Garether Wehrbürger" und "Goldene Lanze"), 250 Stadtgardisten, 100 Tempelgardisten, 4 Schwadronen der Königlich Garether Reiterei und hunderte weitere Kämpfer (Bürger der Zünfte, Söldner, Leibwachen uvm.), dazu noch 3 Regimenter Eltitegardisten im direkten Umland stationiert
  • Besonderheit: Größte Stadt Aventuriens, Hauptstadt des Mittelreiches, mehrere Akademien, Stadt des Lichts, hier gibt es alles zu erwerben
  • Heldenstatus: Mokel hat hier einen SO +2 (+"Guter Ruf" 4) und Raluf hat hier einen SO +1 und "Guter Ruf" 2


Donnerbach
  • Einwohner: etwa 2.000 (30% Elfen)
  • Tempel: Rondra, Travia, Hesinde
  • Garnison: 40 Krieger und 60 Geweihte der Rondra, 50 Stadtgardisten
  • Besonderheit: Heiligtum der Rondra, Spannungen zwischen Elfen und Menschen, sehr Wehrhaft
  • Heldenstatus: Mokel hat hier einen SO +1, Raluf hat einen SO +2 


Lowangen
  • Einwohner: etwa 10.000
  • Tempel: Phex, Travia, Tsa, Rahja, Hesinde, Peraine, Boron, Firun und Ingerimm
  • Garnison: 800 Lowanger Gardisten im Wehrdienst und 750 freiwillige Bürgerwehr
  • Besonderheit: den Orken Tributpflichtig, aber unbesetzt
  • Heldenstatus: Mokel und Raluf haben hier einen SO +2 und "Guter Ruf" 4


Teremon
  • Einwohner: 1.610
  • Tempel: Rahja, Efferd, Hesinde, Aves-Schrein
  • Garnison: 150 Matrosen und Seesoldaten der Horaskaiserlichen Flotte, 25 Stadt und Hafengardisten, 2 Banner der Seeköniglichen Garde, 100 Krieger und Matrosen der Seeköniglichen Flotte
  • Besonderheit: große Werft für Karavellen, Zyklopen-Regatta
  • Heldenstatus: Mokel und Raluf haben hier einen SO +1 


Greifenfurt
  • Einwohner: etwa 2.700
  • Tempel: Praios, Peraine, Travia und Rondra - Ingerimm und Tsa-Schrein
  • Garnison: 50 Stadtgardisten, 1 Schwadron Bannstrahler, 2 Dutzend Mitglieder der Inquisition, einige Banner des Markgräfliches Regiment "Greif" (als Aufbauhilfe)
  • Besonderheit: liegt zum Teil noch in Trümmern aber der Fortschritt ist Erkennbar, viele Handwerker und fliegende Händler
  • Heldenstatus: Mokel / Abujin / Gawen / Finwar und Cordovan haben hier einen SO +2 und "Guter Ruf" 8


Travingen
  • Einwohner: etwa 130 (einige Zwerge)
  • Tempel: Travia, Angrosch
  • Garnison: keine (im Notfall 50 Kämpfer der Miliz)
  • Besonderheit: junge Siedlung mit Aufbruchstimmung, Heiliger Ort der Travia unter Travias Gebote
  • Heldenstatus: Mokel hat hier einen SO +2 und "Guter Ruf" 6


Khunchom
  • Einwohner: etwa 18.000 (10% Mittelländer, 85% Tulamiden und 5% Maraskaner)
  • Tempel: Tempel aller zwölf Götter (außer Firun)Rastullah, Rur&Gror
  • Garnison: 150 Stadtgardisten (davon 25 Hafenwachen), 300 Mann der Diamantengarde, über 500 Matrosen und Seekrieger der Flotte 
  • Besonderheit: aufstrebender und wichtiger Hafen am Perlenmeer nach der Unabhängigkeit Maraskans - Zentrum für den Handel mit Maraskan, das Tor zu den Tulamidenlanden
  • Heldenstatus: Azsila, Haldan und Thorim haben hier einen SO +1


Brabak
  • Einwohner: etwa 3.000 (10% Waldmenschen und Echsenmenschen)
  • Tempel: Efferd, Phex, Boron, Rahja
  • Garnison: 50 königliche Hellebardiere, 25 Leibgardisten des Königs, über 500 Matrosen und Freibeuter der königlichen Flotte (plus einige Dutzend Thorwaler Söldner der örtlichen Otta)
  • Besonderheit: verarmt obwohl alle Schiffe die den Südkap umsegeln hier überhöhte Zölle zahlen, unterschätzter Machtfaktor im Süden, Aufbruchstimmung in der oberen Schicht nach der Entdeckung der Südmeerinseln 
  • Heldenstatus: Azsila, Thorim und Haldan haben hier einen SO +2, Thorge hat SO +1 


Rashdul
  • Einwohner: etwa 8.500 (kaum Mittelländer, 70% Tulamiden, 30% Novadis)
  • Tempel: Tempel aller zwölf Götter (außer Firun), Rastullah
  • Garnison: 50 Mann Palastgarde, 30 Stadtgardisten, etwa 250 Rashduler Reiter (Söldner)
  • Besonderheit: typische Tulamidische Stadt alla "1001 Nacht", die Magierakademie ist allgegenwärtig 
  • Heldenstatus: Haldan, Thorim und Nesro haben hier SO +1


Unau
  • Einwohner: etwa 7.000 (fast nur Novadis)
  • Tempel: Rastullah
  • Garnison: 50 Gardisten des Sultans ("Gelbherzen"), 200 Reiter des Kalifen, 33 Elitekämpfer des Kalifen
  • Besonderheit: größte Oase in der Khom, Hass auf Mittelländer (besonders Al Anfaner) sitzt tief, Stadt vom Krieg gezeichnet und im Aufbau
  • Heldenstatus: Haldan, Azsila und Thorim haben hier einen SO +1 


Drol
  • Einwohner: etwa 2.200
  • Tempel: Efferd, Phex, Boron, Rahja, Praios
  • Garnison: 20 Mann der Senatsgarde, 50 Stadtgardisten, 50 Söldner in den Festungen, 60 Seesöldner, 50 kaiserlich Vinsalter Gardisten
  • Besonderheit: Netzwerk gegenseitiger Verpflichtungen (gepflegte Korruption, höfliche Erpressungen), Plantagenwirtschaft (Tabak) nach Besetzung der Horastruppen zusammengebrochen (Sklaven befreit) und erholt sich nur langsam (Tagelöhner)
  • Heldenstatus: Haldan hat einen SO +2, Thorim, Kiaras und Mokel haben SO +1 


Winhall
  • Einwohner: etwa 1.300
  • Tempel: Praios, Boron, Firun, Peraine
  • Garnison: 100 Axtschwinger des Grafen Raidri Conchobair, 30 Tommelgardisten (Flussboote), 15 Büttel
  • Besonderheit: Hauptstadt der Grafschaft vom Schwertkönig, Ort des 75. Donnersturmrennens, Grenzort zu Nostria
  • Heldenstatus: Mokel hat hier einen SO +2 und "Guter Ruf" 4


Kannemünde
  • Einwohner: etwa 1.800 (5% Norbaden, 25% Novadis vor der Stadt)
  • Tempel: Phex, Efferd, Travia, Tsa, Mokoscha, Rastullah-Schrein (vor der Stadt)
  • Besonderheit: noch sind nicht alle Schäden des Khomkrieges beseitigt, jeder Bewohner hat mindestens ein Familienmitdglied an die Mengbillaner / Al Anfaner verloren, Hass auf die schwarze Allianz, Bündnis mit Unau
  • Heldenstatus: Haldan, Thorim und Azsila haben hier einen SO +1 


Festum
  • Einwohner: weit über 30.000 (fast 3.000 Goblins und 2.000 Maraskaner - Anzahl abnehmend nach Unabhängigkeit Maraskans)
  • Tempel: Tempel aller zwölf Götter, Rur&Gror
  • Garnison: 600 Festumer Gardisten (darunter die Festumer Ulanen, leichte Reiterei), über 1.000 Matrosen und Seesöldner der Flotte
  • Besonderheit: große Stadt am Perlenmeer, Sitz des Handelsimperuim Stoerrebrandts, Freie Stadt, Goblins verrichten hier niedrige Arbeiten (Reinigung, Gerbereien, Rattenfänger)
  • Heldenstatus: Grotarus hat hier einen SO +1 und "Guter Ruf" 2 / Gawen und Cordovan sind Ehrenbürger der Stadt (SO +1 und "Guter Ruf 4")


Norburg
  • Einwohner: etwa 3.000
  • Tempel: Firun, Hesinde, Peraine, Rondra
  • Garnison: 100 Stadtgardisten
  • Besonderheit: Winterlager der Karenherde der Nivesen, Stadt aus Holz mit strengen Brandschutzgesetzen, freie Stadt
  • Heldenstatus: Gawen, Cordovan und Finwar haben GESUCHT I (Sewerien, jeweils 25 Dukaten Kopfgeld)


Al Anfa
  • Einwohner: über 80.000 (jeder vierte ist ein Sklave, etwa 1.000 Exilmaraskaner - nach der Unabhängigkeit Maraskans aber abnehmend)
  • Tempel: Boron und alle anderen Zwölfgötter, Rur & Gror
  • Garnison: 300 Stadtgardisten, 300 Freibeuter, 250 Kämpfer vom Schwarzer Bund des Kor, 250 Dukatengardisten, 350 Ordenskrieger und 100 Reiter der Fremdenlegion
  • Besonderheit: zweitgrößte Stadt Aventuriens, große Arena, unfertiger Koloss von Al Anfa, viele Villen der Granden - nirgends liegen Reichtum und Armut so dicht beieinander
  • Heldenstatus: Haldan und Azsila haben hier GESUCHT II (Meridiana, Haldan = 1.000 Dublonen, Azsila = 500 Dublonen Kopfgeld), Mokel hat hier Gesucht II (Städte der Schwarzen Allianz + Südmeer unter deren Einfluss = 500 Dublonen Kopfgeld)


Ysilia
  • Einwohner: etwa 2.000
  • Tempel: Tsa, Praios, Travia, Peraine
  • Garnison: 3 Banner der Ysilisch-Tobrischen Wehr, 20 Stadtgardisten, etwa 40 Bannstrahler und Mitglieder der Heiligen Inquisition, 2 Dutzend Schüler der Fechtschule, etwa 30 Weißmagier der örtlichen Akademie und von den Wächtern Rohals
  • Besonderheit: ehemals Hauptstadt Tobriens, nach der Zerstörung durch den Ogerzug fast wieder komplett aufgebaut, viele Handwerker und Praioten in der Stadt, Angst und Hass gegen Hexerei und schwarze Magie
  • Heldenstatus: Cordovan und Finwar haben GESUCHT I (Stadt und Grafschaft Ysilia, jeweils 100 Dukaten Kopfgeld)


Boran
  • Einwohner: etwa 4.500 (fast 250 Fremdjas)
  • Tempel: Rur&Gror, Efferd
  • Garnison: 64 Stadtgardisten, 32 Kämpfer des Harans, 100 Matrosen der kgl. maraskan. Flotte und über 250 kgl. maraskan. Kämpfer verschiedener Einheiten (Veterane des Befreiungskrieges)
  • Besonderheit: heilige Stadt des Rur&Gror Glaubens, der Befreiungskrieg nahm hier seinen Anfang (Stolz und Argwohn gegen alle Fremdjas), viele Gesetzlose im Umland und auf See (ehemalige Freiheitskämpfer, die sich nicht dem König unterwerfen wollen), Zentrum des Stoffdrucks, des Buchdrucks und der Fischerei
  • Heldenstatus: Gawen, Ragnar, Cordovan, Aurelia, Abujin haben hier einen Guten Ruf 2 



Fasar
  • Einwohner: um die 40.000 (ca. 60% Tulamiden, 20% Mittelländer, 15% Novadis, 2% Angroschim - dazu wenige Waldmenschen, Thorwaler - sogar Maraskaner)
  • Tempel: Phex, Radscha Uschtammar, Rondra, Praios, Travia, Tsa, Peraine, Ingerimm, Hesinde, Boron, Kor, Marbo, Levthan, Atvarya, Aves, Nandus, Bethäuser für Rastullah, viele Schreine alttulamidischer Götter, Weihestätten von Ferkina-Gottheiten
  • Garnison: Die Tulamidischen Reiter (größte Söldnereinheit Aventuriens, etwa 1.000 Reiter) und über 800 Söldner / Schläger / Leibwächter der Erhabenen
  • Besonderheit: Die Murak'al'Kira-Arena (Platz für 12.000 Zuschauer), die Akademie der Geistigen Kraft, die Türme der Erhabenen (bis zu 60 Schritt hoch), die Nekropole (nördlich von Fasar). Eine laute, eine gefährliche Stadt  - wahrscheinlich der gefährlichste Ort in Aventurien. Heute Erhabener und morgen Bettler, was die Fasarer als Kultur und Tradition bezeichnen, oder gar Fortschritt betiteln, nennen andere Dekadenz und fehlende Moral!
  • Heldenstatus: Abujin hat hier den Nachteil "Schlechter Ruf" 4 (Schlangenpriester von Maraskan), Alriego hat hier Gesucht I (50 Dukaten Kopfgeld)



Darna-Puk (Dorf einer Darna-Sippe am Fuße des Altimontgebirges)
  • Einwohner: um die 300
  • Tempel: diverse Gottheiten der Waldmenschen
  • Garnison: etwa 80 Krieger und Jäger der Sippe
  • Besonderheit: Die Darna sind schlanke, hochgewachsene und schöne Menschen, die allesamt über eine leichte Magiebegabung verfügen. Die Krieger des Ortes bewachen eine alte Tabuzone (alte und verfluchte Wudusiedlung), der Ort handelt (grüne und rosa Jade) mit dem Ort Altaia. Hain der Kraft (Wasserfall und See mit klarem Quellwasser). 
  • Heldenstatus: Abujin, Gawen und Cordovan haben hier SO +1(den Häuptlingssohn "Catka" aus der Sklaverei in Porto Paligan befreit) und Abujin / Gawen / Finwar / Cordovan haben den Vorteil "Guter Ruf" 6 (den Darna bei der Schlacht um Darna-Puk beigestanden)


Thorwal
  • Einwohner: um die 9.000 (etwa 20% Nicht-Thorwaler), (bis 15.000 im Winter) 
  • Tempel: Swafnir, Efferd, Peraine, Phex, Travia, Tsa, Praios (Leer stehend aus der Priesterkaiserzeit)
  • Garnison: 150 Hetrekker, 50 Rekker der Windzwinger-Ottajasko (Hetfrau Garhelt gehörte dieser Otta an, Tronde ist Mitglied der Gischtreiter-Otta), 40 Wachen der Stadtgarde und der Hafenmeisterei
  • Besonderheit: Thorwal bezeichnet sich auch als "Stadt der Freien" und wird vom Hetmann des Bodir geleitet (der Volksrat und der Rat der Kapitäne stehen beratend zur Seite). Mit "Orkan Thorwal" stellt Thorwal eine der erfolgreichsten Immanmanschaften Aventuriens. Im Langhaus des Hetmanns gibt es eine Ausstellung von Andenken aus der Phileasson-Saga (neben der Großen Halla). Kämpferschule Ugdalfskronir (Kriegerakademie), Schule der Hellsicht (Magierakademie), die Große Halla, einige Werften
  • Heldenstatus: Abujin, Gawen, Finwar, Cordovan und Ragnar haben hier einen SO +3, sowie Guter Ruf 8


Pervin
  • Einwohner: etwa 500
  • Tempel: Peraine und Travia, Firun und Ifirnschrein
  • Garnison: keine (im Notfall 50 Kämpfer der Bürgerwehr, oder Gardisten von Schloss Illmenstein)
  • Besonderheit: wohlhabender Ort im Bornland unter einer tulamidisch stämmigen Baronin, viele gute Handwerker im Ort, wenige Leibeigene
  • Heldenstatus:  Cordovan, Finwar und Gawen haben hier "Guter Ruf" 6 ("Ehrenbürger"), außerdem Cordovan gilt als Freund der Baronin (SO+1)



Neu-Hylailos
  • Einwohner: etwa 1 Dutzend schwarze Zyklopen
  • Tempel: Esse des Feuergottes Ingrima
  • Garnison: fast alle Zyklopen Wehrfähig
  • Besonderheit: Wasserquellen, Vulkan im Zentrum der Insel als Wohnstätten der Zyklopen, Wilder Wein und frei laufende Selemferkel, die Zyklopen mögen keine Menschen und vertreiben alle - die versuchen hier zu landen
  • Heldenstatus: Finwar und Cordovan genießen unter den Zyklopen den Ruf eines Meisterkoches und sind Willkommen, Grotarus gilt als heiliger Mann der Ingrima und ist ebenfalls Willkommen (Guter Ruf 2)


Insel der Ruwangi
  • Einwohner: über 100 Waldmenschen vom Stamm der Ruwangi
  • Tempel: Schreine von Poluk (Jagd, Anbau und Fischerei) und Horunu (Feuer, Stärke und Kampf)
  • Garnison: knapp die Hälfte der Ruwangi sind Jäger und Krieger
  • Besonderheit: Riesenameisen und Riesenaffen im Dschungel, Sumpfmonster in den Sümpfen der Insel, die Ruwangi werden von dem örtlichen Schamanen geführt, seit Rahja 1016 BF dürfen einige Aventurier im neu gegründeten "Port Hedonia" leben
  • Heldenstatus: Azsila ist Mitglied des Stammes der Ruwangi und leitet als Gouverneur die Kolonie Port Hedonia (SO+1 und Guter Ruf 4)


Falkhaven
  • Einwohner: etwa 200 (10% Tschatuli und 10% Novadis bzw. rastullahgläubige Tulamiden)
  • Tempel: Phextempel, Haus der Götter (nicht geweihte Schreine der 12 Götter und einiger Halbgötter), Bethaus des Rastullah
  • Garnison: 20 bornische Milizionäre
  • Besonderheit: Kolonie des Handelshauses Stoerrebrandt in Uthuria, viele Exotische Güter wie Kaffee, Erdnüsse, Jade und Bernstein - kleiner Hafen und Ausgangsort einiger Expeditionen in den uthurischen Dschungel
  • Heldenstatus:  Cordovan, Ragnar, Finwar und Gawen haben hier "Guter Ruf" 6 ("Gründer der Kolonie") und einen SO+1, Aurelia, Grotarus, Achmad und Eslam haben hier einen Guten Ruf 4 


Tuzak
  • Einwohner: um 7.500 (etwa 1.000 Fremdjas) 
  • Tempel: Rur & Gror, Ingerimm, Efferd, Praios (verfällt langsam), Rondra, Boron (Al Anfaner Ritus)
  • Garnison: 64 Stadtgardisten, 500 kgl. Kämpfer verschiedenster Einheiten (Veterane aus dem Befreiungskrieg), 250 Matrosen und Seekrieger der kgl. maraskanischen Flotte, 32 Kämpfer des Baruuns, 32 Kämpfer der Baruuna und 64 Kämpfer der "Liliengarde" des Königs (darunter einige Buskure)
  • Besonderheit: Startpunkt der jährlichen Diskusstafette, gute Waffenschmiede, Maraskanpapier, Wein, Baugestein und Dschungelware, Viele Kontore ausländischer Mächte, die Nichte und der Neffe des Königs regieren hier als Baruun und Baruuna die Stadt, Handelsplatz des wenigen Enduriums in Aventurien [ein paar Unzen bis 1 Stein pro Jahr], verrückter König
  • Heldenstatus: Abujin, Gawen, Aurelia, Cordovan und Ragnar haben hier einen SO +1, sowie Guter Ruf 4


Sinoda
  • Einwohner: 2.000 (etwa 400 Fremdjas) 
  • Tempel: Rur & Gror, Efferd
  • Garnison: 32 Stadtgardisten, 32 Kämpfer der Harans, ein paar Dutzend Matrosen und Seesöldner besetzen eine mittelgroße Zedrakke der kgl. maraskanischen Flotte
  • Besonderheit: aus der großen Politik hält man sich hier heraus, Zentrum des Tabakanbaus, Alabastersteinbruch und Perlenfischerei, Gebäude sind in der Mehrzahl Würfelförmig gebaut, das große Palmenblütenfest (einen Mond lang gemeinschaftlich künstlerische Darbietungen, um die Schönheit zu preisen)
  • Heldenstatus: Abujin, Gawen, Aurelia, Cordovan und Ragnar haben hier Guter Ruf 2



Jergan
  • Einwohner: 6.000 (darunter 600 Fremdjas) 
  • Tempel: Rur & Gror, Efferd, Rahja, Tsa
  • Garnison: 128 Stadtgardisten, 500 kgl. Hellebardiere, 64 Schützen des Cherzak und etwa 200 Matrosen der maraskanischen Flotte
  • Besonderheit: Gewürzhandel (falscher Güldenländer), Rauschgurken, Roab-Wolltücher, Jerganer Bier, diverse Edelhölzer, exotische Tiere und Tee, Cherzak Mulziber von Jergan hat nach dem Befreiungskrieg Festum verlassen und den Jerganer Thron bestiegen - sehr religiös
  • Heldenstatus: Abujin, Gawen, Aurelia, Cordovan und Ragnar haben hier Guter Ruf 2



Warunk
  • Einwohner: etwa 4.400 
  • Tempel: Praios, Rondra, Peraine [versteckt Phex)
  • Garnison: 50 Gardisten, 25 bis 50 markgräflich Warunker Schützen
  • Besonderheit: wohlhabend, fleißig, sauber und friedliebend sind die Warunker; Handel mit Warunker Braunen (besondere Kühe), Warunker Pferde und dem Stinkkäse Sebelquast, Hausnummern an den Häusern, Bankhaus Plötzbogen [hier gibt es keine Nordlandbank], Philosophenschule, größte Botaniksammlung in Aventurien [und Ausrichter der größten Botanikschau, alle 4 Jahre]
  • Heldenstatus: Achmad, Brigon, Finwar und Pelias haben hier einen SO+1
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint